• Mandy

Trau dich, du kannst das!

Mit diesem Beitrag hoffe ich all jenen ihre Hemmungen zu nehmen, die vielleicht noch unsicher sind und einfach nicht wissen, wo und wie sie anfangen sollen, wenn sie sich mit einer Gottheit, beziehungsweise einer göttlichen Energie verbinden möchten.

So viel schonmal vorweg: Jeder kann das. Du auch!


Du brauchst dafür weder einen Schamanen der dich führt, noch irgendwelche Utensilien in Form von Kristallen, Räucherwerk, Kerzen oder andere Gegenstände. In meiner Erfahrung braucht es nur drei Dinge:


Dich selbst. Ruhe um dich und eine möglichst klare Intention.


Der Rest ist optional. Wenn du schon etwas Erfahrung hast und gern mit Kristallen arbeitest, Räucherwerk verwendest oder anderes Werkzeug, dann super! Mach gern weiter damit, aber für alle die gerade erst anfangen und sich nicht so recht auskennen ist das alles nicht nötig.


Im folgenden Video ist das auch nochmal kurz erklärt, falls es jemand lieber mit Bild mag ;)


Du bist auf deinem Weg und das heißt, dass du jetzt genau da sein darfst, wo du bist. Wenn du dich an diesem Ort nicht so wohl fühlst und gern woanders hin möchtest, dann musst du die notwendigen Schritte dafür gehen.


Eine Götterenergie kann dabei eine wundervolle Unterstützung sein. Vor allem wenn es gerade mal hart und anstrengend wird.


Auf meinem Instagram und Facebook Profil stelle ich dir ägyptische Gottheiten vor, weil ich in den Ägyptischen Mysterien inzwischen ein zu Hause gefunden habe. Das heißt aber nicht, dass es dich auch in diese Richtung zieht und das ist völlig in Ordnung! You do you!

In der kurzen, geführten Meditation, in der ich dich zu der Gottheit führe, von der du dir Unterstützung wünscht, kannst du dich mit jeder Energie verbinden, die du einladen möchtest. Egal aus welchem Pantheon.


Es kann durchaus sein, dass du am Anfang das Gefühl haben wirst, dass sich da nichts tut. Lass dich davon nicht gleich abschrecken.


Heutzutage sind wir viel zu sehr an sofortige Antworten und Rückmeldungen gewöhnt, dass man es kaum noch gewohnt ist Geduld zu haben. Von manchen wird aber genau das gefragt sein und dann liegt auch darin eine Botschaft für dich.


Hier noch eine kleine Anleitung, falls dir geführte Meditationen nicht so liegen und du lieber eine schriftliche Schritt-für-Schritt Anleitung hättest:

Die Videos und Meditationen die ich teile, richten sich an alle. Aber am liebsten arbeite ich im persönlichen Kontakt, weil ich da ganz individuell auf dich und deine einzigartigen Bedürfnisse eingehen kann. Dabei wird genau das durchkommen, was du gerade auf deinem Weg brauchst.


Frage und du wirst Antwort erhalten.




16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen