• Mandy

Stepping into my Power | Macht & Kraft

Deutsche Version unten


What a ride the past few months have been! 2020 isn't easy for the Collective and all of us are going through a time of great transformation.


To be honest, I often felt that my experience is very different from that of the Collective. Many talk about pain, loss, anxiety, worries. Times aren't easy, yes, but what I see is potential, possibilities, growth and chances.

Change can be hard to deal with, especially if one got so comfortable with the Status Quo that another way of life wouldn't even have occurred to the mind.


As someone who always sought out change though, it's less frightening to deal with the current energies, I suppose.


We are living in a pandemic, nothing is sure or save anymore and that's the time I chose to quit a well-paid job, leave a beautiful city and home to begin anew, without even knowing where exactly that would be.


There was and is simply no need to know what will come after the next turn. Not if you're living in full alignment and trust in Spirit. But because I am living in full trust that Spirit will provide all that I truly need, I am in alignment and all is well.


Don't get me wrong though!! Just because one is living from a place of authenticity, supported by Spirit and the highest energies does not mean that it's always easy. It simply means that I see the lessons, I understand why I am being denied certain things in life, I see my attachments and how they create imbalances.


Do you have any idea how powerful such knowledge is? It helps me so much to let go of what is no longer of service to me and I am so deeply grateful for that.


Of course sometimes I worry, too! It's not that I'm never scared or don't loose my shit, because now and then I totally do. But I won't let it hold me back.


My fears are not dictating my direction. They are my teachers.

Over the past year I learned some great tools that help me to understand myself. Astrology is one of them and it lead me to understand what my Scorpio in Midheaven means: "You have a very intense need for power, for financial security and want to be in charge. Scorpio in midheaven is not going to follow, unless they're in the power position." (Debra Silverman) Besides it's a sign that one is to be a healer, someone who is understanding and can travel into other people's psyche.


Human Design taught me that I am here to be an earthly guide and to teach. I am here to be a guardian of living successfully on the Earth in this material world.


The time has come for me to step up into that. To pass on what I have learned so far. To teach how to listen to your intuition, how to connect with Spirit and whatever energies, guides or ancestors surround you.


Because if there is one thing I really and truly mastered, it's living life trusting my intuition, from a place of intention.


Let me show you the way and take you on an amazing journey deep into yourself. What you'll discover will be riches that go far beyond the material world.


If you're reading this, you're ready. Send me a message and we will figure out how I can guide and witness you in your ascension. No two people are the same and so this will not be a teaching in a predefined class. It will be as unique as you.


Something big is coming your way! Let's face it together.

 

Offengestanden fällt es mir etwas schwer über dieses Thema auf Deutsch zu schreiben, vor allem wegen dem Englischen Wort "power". Es lässt sich im Deutschen sowohl mit Macht, als auch Kraft übersetzen, wobei ich mit dem Wort "Macht" eher negative Assoziationen habe und "Kraft" weniger allumfassend scheint, als "power".

"Kraft" hat für mich eine sehr erdige Schwingung und ich meine das ganz wertfrei. Aber in "power" schwingen für mich alle Elemente mit und im Deutschen fehlt mir ein solches Wort. Falls ihr eines wisst, würde ich mich sehr freuen von euch zu hören!


Hin und wieder habe ich das Gefühl, dass meine Wahrnehmung von der des Kollektivs abweicht. Wir sind alle Teil des Großen Ganzen, dennoch nimmt jeder die Realität auf seine ganz eigene Weise wahr.


Viele blicken um sich und Gefühle von Unbehagen, Ungewissheit, Angst und auch Panik machen sich breit. Aber ich schaue um mich und sehe Potenzial, Möglichkeiten und endlos viele Chancen für Wachstum.


Alles ist gerade im Umbruch und verändert sich. Wenn man sich nie des Status Quo und seiner Routinen und Bequemlichkeit bewusst war, kann das sehr nervenaufreibend und beängstigend sein.


Aber für jemanden, der stets nach Veränderung im Leben sucht, weil nur so Weiterentwicklung möglich ist, sind solche Zeiten weniger furchterregend.


Wir leben in einer Pandemie, nichts ist mehr sicher und genau in dieser Zeit kündigte ich einen gut bezahlten Job, in einer wunderschönen Stadt in welcher ich mir ein ebenso wunderschönes zu Hause geschaffen hatte und machte mich auf in eine ungewisse Zukunft, ohne zu wissen, wo ich landen würde.


Man muss nicht wissen was hinter der nächsten Kurve kommt. Nicht, wenn man im Vertrauen lebt und die Gewissheit hat, dass das Universum dafür sorgen wird, dass man alles hat, was man wirklich braucht. Vorsicht: Was wir wirklich brauchen und was wir wollen sind zumeist zwei verschiedene Paar Schuh!


In so einem Vertrauen zu leben ist unfassbar kraftvoll! Jedes Mal, wenn ich mir dessen bewusst werde, ergreift mich auch immer tiefe Dankbarkeit für das Universum, für Mutter Erde, die alles zu mir fließen lassen und zwar genau dann, wenn die Zeit reif dafür ist.


Versteht mich dabei bitte nicht falsch! Authentisch und im Einklang mit sich und dem Universum zu leben, unterstützt von höchsten Energien bedeutet nicht, dass es immer leicht ist. Es bedeutet, dass ich die Lektionen der schweren Zeiten erkenne und warum gewisse Dinge mir verwehrt bleiben. Ich sehe die Bindungen, die mir nicht gut tun und mich ins Ungleichgewicht bringen.


Solche Erkenntnisse sind wertvoll und verleihen jedem Menschen, der sie zu nutzen weiß, wahre Macht über sich und sein Leben. Darin liegt der Schlüssel zu wahrem Glück. Aber man muss dafür auch in die Eigenverantwortung kommen.


Man muss nämlich dabei auch lernen loszulassen, was nicht länger dienlich ist. Unnötigen Ballast abwerfen. Das kann so erleichternd sein, wenn man es zulässt!


Doch es kann auch beängstigend sein und auch ich habe immer wieder Momente, in denen ich mich frage was wohl aus einer Situation werden wird, rege mich auf oder ärgere mich über andere. Das darf alles sein und gehört unbedingt zum Mensch-Sein dazu. Aber ich lasse nicht zu, dass es mich zurück hält.


Meine Ängste geben nicht die Richtung vor die ich einschlage. Sie sind meine Lehrer.

Im Laufe des letzten Jahres habe ich einige Werkzeuge kennengelernt, um mich selbst besser zu verstehen, darunter Astrologie und Human Design.


Dadurch wurde mir klar, woher mein Drang nach Sicherheit und Unabhängigkeit kommt und warum es mir so leicht fällt in andere Menschen hinein zu blicken. Ich bin mit dem Auftrag in dieses Leben gekommen um zu lehren und es wird höchste Zeit, dass ich beginne ihn in bisher unbekannter Tiefe zu erfüllen.


Es wird Zeit für mich, das, was ich bisher gelernt habe an andere weiterzugeben.


Wenn es eine Sache gibt, die ich bereits wahrhaft gemeistert habe, dann ist es im Vertrauen zu leben. Intentionen zu setzen und diese gemeinsam mit dem Universum Realität werden zu lassen.


Wenn du das hier liest, bist auch du bereit für diese Reise zu dir selbst. Du bist bereit für das, was ich dir beibringen kann, für die Lehren, die das Universum, Spirit, deine Vorfahren, Götter, Engel (welche Energien auch immer mit dir arbeiten möchten) mit dir teilen wollen.


Melde dich und lass uns herausfinden, wie ich dich bezeugen und begleiten kann. Keine zwei Menschen sind gleich und so wird diese Reise für jeden einzigartig und individuell sein und nicht im Rahmen eines Seminars mit mehreren Teilnehmern angeboten werden.


Etwas Großartiges wartet auf dich. Lass es uns gemeinsam entdecken.

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen