• Mandy

Erwacht | Was ist heißt das eigentlich und was fange ich damit an?

Veränderung ist das Einzige, das in meinem Leben wirklich Bestand hat. Das gilt für alle meiner Lebensbereiche, ausnahmslos. Auch Gaia's Healing ist beständig im Wandel und so habe ich eine neue Richtung für meinen Podcast gefunden, die sich gerade richtig gut anfühlt. Fortan soll es ums Erwachen gehen. Aber was heißt das überhaupt?

Als ich anfing aufzuwachen, hatte ich noch überhaupt keine Worte dafür und ich bin mir sicher, dass es vielen genauso geht.


Für mich heißt "erwacht sein" zu spüren, dass es mehr auf der Welt gibt, als wir mit unseren fünf Sinnen erfahren können. Es heißt für mich mir meiner Hellsinne bewusst zu werden und die volle Verantwortung für meinen Lebensweg zu übernehmen. Es heißt für mich in meine Kraft zu kommen und mir klar zu werden, dass nur ich mich heilen kann.

Dank eines Webinars habe ich viel über meine Hellsinne gelernt, vor allem wie ich sie gezielt einsetzen kann. Davor lief alles intuitiv, beispielsweise meine Verbindung mit Krafttieren und Spirit Guides. Das Webinar war aber ganz wichtig, um Bestätigung zu finden und um bezeugt zu werden von jemandem, der mehr Erfahrung hatte als ich.


Inzwischen helfe ich selbst anderen auf diesem Weg durch Energiearbeit und ihr glaubt gar nicht wieviel Freude mir das bereitet!!


Das Webinar war großartig und damals genau das, was ich auf meinem Weg gebraucht habe. Heute gibt es jedoch einen Punkt, der mich seit einiger Zeit etwas beschäftigt.


Samantha, die Leiterin des Webinars, sprach schon von Anfang an immer davon, wie wir es am besten angehen sollten, wenn wir selbst einmal in diesem Bereich arbeiten wollen und bezahlte Lesungen anbieten wollen. Ganz unbewusst wird man so schon darauf programmiert irgendwann einmal Lesungen zu einer Einnahmequelle zu machen. Zumindest fühlte es sich rückblickend für mich so an und durch den Austausch mit anderen weiß ich, dass ich damit nicht allein bin.


Versteht mich nicht falsch, ich bin der absoluten Überzeugung, dass alles im Leben einen fairen Energieausgleich haben sollte. Meist geschieht das in Form von einer Leistung, die mit Geld bezahlt wird und daran ist absolut nichts falsch!


ABER!!! Wenn man gerade erst erwacht und beginnt sich selbst neu zu entdecken, finde ich es wichtig, sich damit erst einmal Zeit zu lassen, bevor man daran denkt es zu einer Einnahmequelle oder gar einem Beruf zu machen.


Vor allem ist HEILUNG ein ganz wichtiger Teil des Erwachens. Sich all seiner Wunden bewusst werden und diese nicht länger wegschieben. Das ist so viel extrem harte Arbeit! Heilung wird ständig in den sozialen Netzwerken angepriesen, aber kaum einer spricht davon wie schwer das ist und mit wieviel Schmerz das einhergehen kann.

Wenn du das Gefühl hast, dass du gerade anfängst zu erwachen, oder erwacht bist, und dich fragst, was du nun damit anfangen kannst, hier die Antwort:
Heile dich.

Sonst nichts. Zumindest vorerst nicht. Denn wenn du jemals anderen auf ihrem Weg helfen willst, ist das die absolute Grundvoraussetzung. Du wirst andere nämlich nur lehren können, was du selbst bereits in dein Leben integriert hast.