• Mandy

Die 5 Reiki Weisungen

Schon vor meiner Reiki Weihung hörte ich von den fünf Weisungen, welche man als Reiki Praktizierender täglich verinnerlichen sollte. Mikao Usui legte sie wie folgt fest:


Nur heute

Werde nicht wütend

Mach Dir keine Sorgen

Sei dankbar

Arbeite hart

Sei freundlich zu anderen Menschen


Das ist eine sehr wörtliche Übersetzung der Worte Usui's und ich würde hier gerne darlegen, wie ich sie für mich im Alltag integriere und interpretiere.


Vorab finde ich es wunderbar, dass die Reiki Weisungen keine "langzeit Verpflichtung" mit sich bringen, sondern dazu ermuntern sich auf das Heute zu konzentrieren.


Es sind nur fünf Weisungen, die sich wirklich leicht und schnell auswendig lernen lassen und meine Reiki Lehrerin, Yuko Kubota, betonte wie wichtig es ist sich die Weisungen jeden Tag bewusst zu werden.


Also habe ich es Teil meiner täglichen Morgenmeditation gemacht die Weisungen in Gedanken durchzugehen und wiederhole sie in einer Weise, die sich für mich gut anfühlt.


Nur für heute werde ich nicht wütend werden.

Nur für heute werde ich mir keine Sorgen machen.

Nur für heute werde ich dankbar sein.

Nur für heute werde ich mein Bestes geben, um im Einklang mit meinem wahren Selbst zu sein.

Nur für heute werde ich anderen Menschen mit Freundlichkeit begegnen.


Die Weisungen von Usui-sensei sind nicht wörtlich zu nehmen, sondern sollten hinsichtlich der Anforderungen des Alltags entsprechend interpretiert werden.


Hier sind meine Gedanken zu den Weisungen.


Werde nicht wütend

Wir alle sind manchmal wütend! Wut ist eine ganz natürliche Emotion und wenn sie aufkommt sollte sie gefühlt werden. Wenn wir wütend werden, sollten wir uns dessen bewusst sein und gleichzeitig versuchen uns dieser Emotion nicht hinzugeben, nicht aus der Wut heraus zu regieren.


Statt dessen sollten wir uns bemühen der Wut ihren Raum in uns zu geben, sie schlichtweg in uns sein zu lassen. Nur wenn wir die Wut akzeptieren, statt sie zu leugnen oder aus ihr heraus zu regieren, können wir sie wirklich überwinden.


Wut wahrhaft zu fühlen ist eine unglaubliche Herausforderung die viel Kraft erfordert! Die ersten Schritte sind dabei, wie bei allem, am Schwersten. Doch mit jedem Mal wird es leichter werden und es hilft ungemein sich nur ein einziges Mal am Morgen dazu zu ermuntern nur heute nicht wütend zu werden.


Mach dir keine Sorgen

Sich Sorgen zu machen ist genauso Teil des Mensch-Seins wie wütend werden. Aber wenn wir ehrlich mit uns selbst sind, hilft e